Biomechanisch korrekt Reiten 

Was ist BKR?

 

Viele Reiter hören dieselben Anweisungen und Korrekturen immer wieder und wieder und doch werden keine Veränderungen erkennbar. Ein Hohlkreuz, Rücklage, unruhige Beine oder Hände, eine reiterliche Schiefe ect. lassen Lektionen nicht korrekt ausführen und das Pferd kann biomechanisch nicht korrekt mit seinem Körper arbeiten. Oftmals werden beim Reiter nur die Symptome korrigiert, aber nicht deren Ursache, was sehr frustrierend sein kann.

Über Biomechanisch korrekt Reiten wird der Reiter geschult die Ursache zu erkennen, mit seinen individuellen körperlichen Voraussetzungen zu arbeiten und damit seinen Reitersitz und sein Reitgefühl zu verbessern. Das Becken und die Asymmetrie des Reiters haben einen immensen Einfluss auf die biomechanischen Möglichkeiten des Pferdes. Dadurch können sich Verspannungen, Taktfehler und körperliche Kompensationsmuster beim Pferd ergeben.

 

Biomechanisch korrekt Reiten bietet dem Pferd die Chance sich uneingeschränkt unter seinem Reiter zu bewegen und sein volles Potenzial zu entfalten. Beim Pferd werden durch den Biomechanischen korrekten Sitz negative Hebelwirkungen vermeiden, sie können sich losgelassener durch den Körper arbeiten, mehr Schwung entwickeln, das Reitergewicht besser tragen und die Anforderungen des Reiters besser erfüllen. Die Aktivität der Hinterhand und die Rückentätigkeit der Pferde nimmt deutlich zu und der Reiter kann korrekter und feiner einwirken.

IMG_0881 Kopie 2
press to zoom
IMG_0716
press to zoom
IMG_6696
press to zoom
IMG_6866
press to zoom
IMG_7499
press to zoom
IMG_6765
press to zoom
1/1